Mit blutigen Grüßen

13. Oktober 2019 Benedikt Walter 11

Zwei Fortunaspieler salutieren im Trikot der türkischen Nationalmannschaft den Soldaten, die Teil des türkischen Syrien-Feldzugs sind. Dieser hat u.a. die Vertreibung aller Kurden der Region zum Ziel. Doch Fortuna Düsseldorf sieht im militärischem Gruß kein Problem. Unser Autor schon.