Eine erkennbare Kaderidee

26. Juli 2017 Christoph Ullrich 15

An dieser Stelle loben wir alljährlich Borussia Mönchengladbach für die eigene Entwicklung. Das kann im Grunde auch so bleiben, auch wenn vor dieser Spielzeit vieles anders ist.

Lasst die Tour mal laufen

21. Juni 2017 Christoph Ullrich 1

Lange nichts mehr zum aufregen gehabt? Keine Sorge, ist ja bald der Start der Tour de France in Düsseldorf. Da kriegt man wieder die geneigte Mopperei des konsumkritischen Sportfans zu hören.

Am Ende der Sackgasse

1. Juni 2017 Christoph Ullrich 2

Zugegeben: mit dem Abstieg von 1860 München fand die Spielzeit 2016/17 noch ein schönes Ende. Aber insgesamt ist in der ausgehenden Saison einiges kaputt gegangen.

Walking on the Mondt

12. April 2017 Christoph Ullrich 1

Die Düsseldorfer EG stellt ihren neuen Trainer vor. Und einen neuen Sportdirektor. Während die Trainerpersonalie keinen mehr überraschen sollte, ist die Besetzung des Sportdirektors überraschend – wenn nicht ein Zeichen der vorhandenen Planlosigkeit.

Das DEG-Grundrauschen

25. März 2017 Christoph Ullrich 0

Als WZ, WDR und Halbangst im vergangenen Jahr die Finanzprobleme der DEG aufdeckten, dachten wir hier im Blog an eine finale Episode, die über die Zukunft des Vereins entscheidet. Absturz oder endlich solider Erstligist?!

Die Stagnation der Ultras

5. März 2017 Christoph Ullrich 13

In Bochum zünden die Düsseldorfer Ultras ungeachtet jedweder Spiellage, die in Mönchengladbach springen – beleidigt von Kritik an ihnen – auf den Pressehass-Zug auf, und da war ja noch Dortmund. Die Ultras machen das, was sie seit Jahren machen. Nur langweiliger, nerviger und beleidigter.

Die Scherben einer Saison

2. März 2017 Christoph Ullrich 1

Die Düsseldorfer EG hat – wenn am Ende überraschend knapp – die Play-offs verpasst. Nach den finanziellen Querelen des vergangenen Sommers konnten die Fans so etwas erwarten. Die insgesamte Leistung der Mannschaft regt aber zum Nachdenken an.

Düsseldorf bemüht die Konserve

14. Februar 2017 Christoph Ullrich 4

Lange nichts mehr über die Sportstadt Düsseldorf zu meckern gehabt. Das lag wohl auch an einer ruhigen und sachlichen Phase seit die CDU nicht mehr das Rathaus dominiert. Mit einer Fusion im Handball besinnt man sich aber wieder auf die Sünden der Vergangenheit.